Sprouts Farmers Market hat im letzten Jahr 22 neue Filialen eröffnet, weitere 20 sollen in diesem Jahr hinzukommen. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Sprouts Farmers Market profitiert von grünem Wachstum

Die US-Bio-Supermarktkette Sprouts Farmers Market hat das Corona-Jahr 2020 mit einem deutlichen Plus bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. Anlegerinnen und Anleger hatten allerdings offenbar mit einer optimistischeren Prognose für 2021 gerechnet, die Aktie gibt deutlich nach.

Die gestern veröffentlichten Zahlen für 2020 liegen oberhalb der Voraussagen vieler Analysten. Der Umsatz von Sprouts Farmers Market stieg zum Vorjahr um 15 Prozent auf 6,5 Milliarden US-Dollar. Etwa die Hälfte des Anstiegs ist auf die 22 neuen Ladengeschäfte der Kette zurückzuführen, zudem spielte die gestiegene Nachfrage nach gesunden Lebensmitteln dem Konzern in die Hände. Der Nettogewinn verdoppelte sich fast von 150 auf 287 Millionen Dollar.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.11.20
 >
11.08.20
 >
10.12.20
 >
13.11.20
 >
12.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x