STMicroelectronics gehört zu den erfolgreichsten europäischen Halbleiteraktien. Wichtigster Kunde des Konzerns ist Apple. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien

STMicroelectronics rechnet mit höheren Gewinnen, Aktie zieht an

Der europäische Chipentwickler STMicroelectronics hat ambitionierte Unternehmensziele für die nächsten Jahre veröffentlicht. Wie attraktiv ist derzeit die Aktie?

Der in der Schweiz ansässige und in den Niederlanden börsennotierte Konzern hatte Ende April gute Zahlen für das erste Quartal 2022 veröffentlicht (ECOreporter berichtete hier). Gestern präsentierte STMicroelectronics dann seine neuen mittelfristigen Ziele: Spätestens 2027 soll der Jahresumsatz bei 19 Milliarden Euro liegen. 2021 waren es 12,8 Milliarden Euro, 2022 werden ungefähr 15 Milliarden Euro erwartet. Zudem will das Unternehmen seine operative Gewinnmarge bis 2027 auf mehr als 30 Prozent steigern. Für 2022 rechnet das Management mit einer Marge von 24 bis 26 Prozent.

Die neuen Prognosen ließen den Börsenkurs gestern um 6 Prozent steigen. Heute legte die Aktie im Tradegate-Handel bislang weitere 2,3 Prozent zu und notiert derzeit bei 36,62 Euro (Stand 13.5.2022, 9:33 Uhr).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

09.05.22
 >
27.04.22
 >
28.03.22
 >
18.05.22
 >
17.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x