Ist die Storebrand-Aktie empfehlenswert? / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Storebrand: Mehr Gewinn im zweiten Quartal – Versicherungsgeschäft stärker

Der norwegische Versicherer und Finanzdienstleister Storebrand ist im zweiten Quartal 2021 in allen Geschäftsbereichen gewachsen und verzeichnet einen deutlich gestiegenen Quartalsgewinn. Das Kerngeschäft mit Versicherungen legte weiter deutlich zu.

Der Konzern erzielte zwischen April und Juni 2021 einen Gewinn von 1,2 Milliarden Norwegischen Kronen (NOK; 114 Millionen Euro) gegenüber 453 Millionen NOK im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Auf das gesamte erste Halbjahr gesehen lag der Gewinn bei 1,6 Milliarden NOK (156 Millionen Euro) und damit ebenfalls deutlich höher als 2020 (717 Millionen NOK).

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Storebrand sieht die Gründe für das verbesserte Ergebnis besonders im Wachstum des Spar- und Versicherungsbereichs, kombiniert mit disziplinierter Kostenkontrolle und erhöhter Profitabilität im Versicherungssegment. Die Gebühren- und Verwaltungseinnahmen stiegen demnach um 13 Prozent, während die jährlichen Bestandsprämien im Versicherungsbereich um 18 Prozent zum Vorjahresquartal wuchsen.

Einen Meilenstein erreichte das Unternehmen nach eigenen Angaben beim verwalteten Vermögen: Dieses lag erstmals über 1 Billion NOK (97 Milliarden Euro). Storebrand sieht dieses Wachstum insbesondere in der starken Position bei nachhaltigen Anlagemöglichkeiten begründet.

An der Börse Frankfurt kostet die Storebrand-Aktie aktuell 7,56 Euro und ist damit zum Vortag 1 Prozent im Minus (Stand: 14.7.2021, 8:02 Uhr). Im Monatsvergleich notiert die Aktie 4,8 Prozent im Minus, auf Jahressicht hat sie 52,8 Prozent an Wert gewonnen.

ECOreporter schätzt die Storebrand-Aktie nach wie vor als attraktiv ein. Der Kurs hat sich von seinem Tief in 2020 mittlerweile deutlich erholt, auch wenn er nach dem Allzeithoch im April 2021 zuletzt etwas gesunken ist. Die Zukunftsaussichten des breit aufgestellten Konzerns sind jedoch mehr als solide, die Aktie mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 von 12 dafür günstig bewertet.

Storebrand ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie der Kategorie Nachhaltige Mittelklasse. Ein ausführliches Unternehmensporträt finden Sie hier. Einen ausführlichen Überblick zu nachhaltigen Midcap-Aktien bietet unser Dossier Langfristig gut investiert – bis 1.100 % Plus mit nachhaltigen Mittelklasse-Aktien.

Anlegerinnen und Anleger, die an einem Neueinstieg interessiert sind, sollten die ECOreporter Empfehlungen für das Anlegen in Krisenzeiten beachten.

Storebrand ASA:   ISIN NO0003053605 / WKN 867218

Verwandte Artikel

21.06.21
 >
01.04.22
 >
28.04.21
 >
10.02.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x