SunPower richtet sich ganz auf das Installieren kleiner Solaranlagen aus. / Foto: SunPower

  Nachhaltige Aktien

SunPower verkauft Großkundengeschäft an TotalEnergies

Der US-Solarinstallateur SunPower will sich künftig ganz auf private Kunden konzentrieren und überlässt deshalb seine Großkundensparte Commercial & Industrial Solutions (CIS) dem Ölmulti TotalEnergies. Gibt das der SunPower-Aktie Auftrieb?

TotalEnergies wird bis zu 250 Millionen US-Dollar für CIS zahlen. Der französische Konzern ist mit 53 Prozent der Anteile auch Mehrheitseigner von SunPower.

Um sein Privatkundengeschäft zu stärken, hat SunPower im letzten Jahr den auf Dachsolaranlagen für Wohnhäuser und kleinere Gewerbebetriebe spezialisierten Konkurrenten Blue Raven Solar übernommen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

SunPower hat weiterhin Schwierigkeiten, schwarze Zahlen zu schreiben. 2021 stieg zwar der Umsatz von 1,1 auf 1,3 Milliarden US-Dollar, aber auch der operative Verlust legte zu: von 6 auf 27,5 Millionen Dollar. Unter dem Strich blieb ein Nettoverlust von 37,4 Millionen Dollar. 2020 hatte SunPower wegen eines positiven Sondereffekts einen Nettogewinn von 475 Millionen Dollar verbucht.

Für 2022 erwartet der Konzern die Rückkehr in die Gewinnzone: SunPower will in diesem Jahr bis zu 80.000 Kundenaufträge bearbeiten und einen Nettogewinn von 85 bis 105 Millionen Dollar erwirtschaften.

Die SunPower-Aktie ist in den letzten zwölf Monaten nach zuvor sehr hohen Zuwächsen um knapp 60 Prozent eingebrochen und kostet aktuell im Tradegate-Handel 13,10 Euro (Stand 22.2.2022, 10:18 Uhr). Auf Sicht von drei Jahren notiert die Aktie 190 Prozent im Plus.

Trotz der hohen Kursverluste ist die Aktie weiterhin kein Schnäppchen. Selbst wenn SunPower in diesem Jahr die maximal erwarteten 105 Millionen Dollar Gewinn einfahren sollte, läge das Kurs-Gewinn-Verhältnis beim aktuellen Börsenpreis immer noch bei 26 – für ein Unternehmen unklaren Aussichten und zuletzt schwachen Ergebnissen ein hoher Wert. Ein Investment für risikofreudige Anlegerinnen und Anleger mit langem Atem.

Welche Solaraktien die Redaktion aktuell als attraktiv bewertet, erfahren Sie in unserem Überblick Das sind die besten Solaraktien – wo sich jetzt der Einstieg lohnt..

SunPower Corp.:

Verwandte Artikel

17.02.22
 >
16.02.22
 >
21.12.23
 >
23.11.21
 >
06.10.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x