Tion Renewables verkauft aktuell alle Grünstrom-Anlagen. In Großbritannien hat das Unternehmen ein Batteriespeicherprojekt erworben. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie

Tion Renewables kauft Batteriespeicherprojekt in Großbritannien

Der Erneuerbare-Energien-Investor Tion Renewables (ehemals Pacifico Renewables Yield) aus Grünwald bei München hat sein erstes Batteriespeicherprojekt erworben. Es befindet sich in der Kleinstadt Bacup im Nordwesten Englands und wurde vom britischen Projektentwickler Boom Power geplant. Beim Kaufpreis hält Tion sich bedeckt.

Die Akquisition stellt nach dem Erwerb des 21,9-prozentigen Anteils an dem Wiesbadener Grünstromerzeuger clearvise den zweiten Schritt im Rahmen der im Juli 2022 angekündigten strategischen Neuausrichtung von Tion Renewables dar. Tion hatte im Juli erklärt, seine Geschäftsausrichtung vom Grünstromerzeuger zu einer Beteiligungsgesellschaft im Erneuerbare-Energien-Sektor zu ändern. Im Oktober war die Namensänderung von Pacifico Renewables Yield zu Tion Renewables erfolgt.

Das britische Batterieprojekt wird derzeit gebaut und soll im ersten Halbjahr 2023 in Betrieb genommen werden. Das Batteriespeichersystem ("BESS") besteht aus fünf direkt an das Stromnetz angeschlossenen Batteriecontainern, die Lithium-Ionen-Batteriezellen beinhalten. Die Container wurden laut Mitteilung von Tion bereits geliefert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

10.10.22
 >
04.09.22
 >
30.08.22
 >
19.07.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x