Sitz der UmweltBank in Nürnberg: Die Hauptversammlung wird im Juni über eine Dividende von 32 Cent je Aktie abstimmen. / Foto: Unternehmen / Foto: UmweltBank AG

  Aktien-Favoriten, Finanzdienstleister

UmweltBank erhöht die Ausschüttung

32 Cent Dividende je Aktie will die UmweltBank AG aus Nürnberg für 2017 ausschütten. Dies ist die neunte Erhöhung in Folge. 

Bei den aktuellen Kursen um 9 Euro läge die Dividendenrendite dann bei 3,5 Prozent, das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 9,1, teilte die Bank mit. Im Xetra-Handel kostete die Aktie um 15:37 Uhr 9,42 Euro, ein Plus von fast 3 Prozent. Auf Jahressicht müssen Anleger allerdings derzeit ein Kursminus von 22,35 Prozent verkraften. 

Somit werden sie sich über die Dividende freuen. Wie bereits im vergangenen Jahr haben Aktionäre die Wahl zwischen einer Bar- und einer Aktiendividende, also der teilweisen Wiederanlage der Ausschüttung in Aktien der UmweltBank.

Gleichzeitig vermeldete die nachhaltige Bank auch ihre geprüften Zahlen für 2017. Wie wir schon bei der Vorlage der vorläufigen Geschäftszahlen berichtet haben, stieg die Bilanzsumme um 8,7 Prozent auf knapp 3,5 Milliarden Euro. "Die Marktsituation für Banken ist immer noch angespannt. Umso mehr freuen wir uns über das gute Jahresergebnis, mit dem wir unsere nachhaltige Dividendenpolitik fortsetzen können", so Vorstandssprecher Stefan Weber. 2016 schüttete die UmweltBank 30 Cent je Aktie an die Anleger aus. 

Plus bei Krediten gegenüber 2016

Das Ergebnis nach Steuern und vor Rücklagenbildung beläuft sich auf 27,7 Millionen Euro bzw. 99 Cent je Aktie. Der Jahresüberschuss liegt mit 16,7 Millionen Euro um 3,1 Prozent über dem Vorjahreswert. 2017 hat die UmweltBank mehr als 450 Umweltprojekte mit einem Volumen von 429,1 Millionen Euro neu finanziert. Die Summe aller Kredite lag 2017 bei 2,7 Milliarden Euro, ein Anstieg von 4,4 Prozent. 

Mit einer neuen Marken-Strategie hat die Nürnberger Direktbank kürzlich ihr Konzept für die Zukunft vorgestellt (mehr dazu hier). Laut Vorstandsmitglied Goran Bašić will sie sich "neu erfinden". 

Die UmweltBank bleibt eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Grüne Spezialwerte.

UmweltBank AG: ISIN DE0005570808 / WKN 557080

Verwandte Artikel

27.03.18
 >
26.03.18
 >
14.03.18
 >
29.01.18
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x