Wenn die Wasserstände in den Flüssen niedrig sind, produzieren die Wasserkraftwerke von Verbund weniger Strom. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Verbund: Umsatz bricht ein, die Aktie nicht

46 Prozent weniger Umsatz hat die Verbund AG im ersten Quartal 2021 erwirtschaftet. Trotzdem erhöht der österreichische Energiekonzern seine Jahresprognose.

Verbund produziert in erster Linie Strom aus Wasserkraft. Weil die Flüsse, an denen der Konzern Kraftwerke betreibt, Anfang des Jahres weniger Wasser führten als im Vorjahr, sank der Stromertrag um 11 Prozent. Der Umsatz des Konzerns ging um fast die Hälfte auf 670 Millionen Euro zurück. Zu weiteren Gründen für den starken Einbruch machte Verbund keine Angaben.

Der Konzern konnte die Umsatzeinbußen durch Effizienzsteigerungen halbwegs auffangen. Die operative Marge stieg von 19 auf 31 Prozent, der Nettogewinn ging zum Vorjahr lediglich um 7,6 Prozent auf 144,7 Millionen Euro zurück. Zudem senkte Verbund seinen Nettoverschuldungsgrad von 30,7 auf 26,4 Prozent.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Für den weiteren Jahresverlauf rechnet das Management mit positiven Effekten durch steigende Großhandelspreise für Strom. Diese seien vor allem darauf zurückzuführen, dass CO2-Zertifikate teurer würden. Verbund hat seine Jahresprognose angehoben und erwartet jetzt einen Nettogewinn von 480 bis 590 Millionen Euro. Bislang war man von 450 bis 590 Millionen Euro ausgegangen. 2020 lag der Nettogewinn bei 631 Millionen Euro.

Die Verbund-Aktie ist heute bislang 1 Prozent zum Vortag im Plus, im Tradegate-Handel notiert sie bei 71,05 Euro (Stand 12.5.2021, 9:18 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 13 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 59 Prozent zugelegt. Auf Sicht von fünf Jahren beträgt der Wertzuwachs knapp 500 Prozent.

Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 von 42 ist die Verbund-Aktie derzeit hoch bewertet. Der Konzern steht wirtschaftlich allerdings gut da. Anlegerinnen und Anleger mit einem langen Investitionshorizont können einen Einstieg in Erwägung ziehen, sollten allerdings die weitere Kursentwicklung der Aktie beobachten. Aufgrund der zuletzt schwachen Umsätze kann es zu Rücksetzern kommen.

Verbund ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Nachhaltige Mittelklasse. Ein Unternehmens-Porträt finden Sie hier.

Verbund AG: ISIN AT0000746409 / WKN 877738

Verwandte Artikel

07.05.21
 >
24.03.21
 >
20.04.21
 >
30.03.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x