Enapter ist aktuell dabei eine Massenproduktion für seinen Elektrolyseur im Megawattbereich aufzubauen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Wasserstoff: Enapter erhält bislang größten Auftrag – Aktie gewinnt zweistellig

Das Berliner Wasserstoffunternehmen Enapter hat seinen nach eigenen Angaben bislang größten Einzelauftrag aus Europa für seinen Wasserstoffgenerator (Elektrolyseur) im Megawattbereich erhalten.

Enapter wird demnach drei Geräte der sogenannten Multicore-Klasse mit je 1 Megawatt (MW) Leistung an das italienische Logistikunternehmen CFFT liefern. Das Unternehmen betreibt unter anderem einen Hafen in der Nähe Roms. Dort sollen die Elektrolyseure von Enapter laut Unternehmen bei einer Betankungsanlage für Wasserstoff eingesetzt und mit grünem Strom betrieben werden.

Auftragsvolumen "im oberen siebenstelligen Euro-Bereich"

Zusätzlich verkündete Enapter einen weiteren Auftrag aus Italien: Das Werkstoffunternehmen Films hat demnach einen Enapter-Elektrolyseur der Multicore-Klasse mit 1 MW Leistung bestellt. Films stellt Hartmetallteile her, in seinen Fertigungsprozessen benutzt das Unternehmen demnach bislang zugekauften und mit fossiler Energie hergestellten, sogenannten grauen, Wasserstoff.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

02.03.24
 >
07.02.24
 >
30.01.24
 >
08.01.24
 >
03.05.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x