SFC Energy rechnet damit, von steigenden Wasserstoffgeschäften zu profitieren. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Wasserstoff: SFC Energy will Umsatz vervielfachen – Zahlen für 2020 unter Druck

Der deutsche Brennstoffzellenhersteller SFC Energy kommt einigermaßen stabil durch die Corona-Krise, ein Umsatzeinbruch lag im Rahmen der Erwartungen. An den Märkten sorgte aber vor allem der Ausblick bis 2025 für positive Stimmung.

SFC Energy verbuchte laut vorläufigen Berechnungen im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatzrückgang von 9,1 Prozent auf 53,2 Millionen Euro, was im Rahmen der Erwartungen lag. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (bereinigtes EBITDA) belief sich auf 2,9 Millionen Euro. Während die Segmente Oil & Gas, Industry sowie Defense & Security pandemiebedingt deutliche Umsatzeinbußen verkraften mussten, legte die Sparte Clean Energy & Mobility um 61,6 Prozent zu.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.02.21
 >
30.11.20
 >
25.11.20
 >
16.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x