Der Wasserstoffspezialist Nel wird in Spanien kein Partner beim Aufbau einer nationalen Wasserstoffproduktion. / Foto: Nel

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Meldungen

Wasserstoffexperte Nel: Große Pläne in Spanien geplatzt

Der norwegische Elektrolyseurhersteller Nel wollte in Spanien beim Aufbau einer grünen Wasserstoffproduktion im großen Stil zum Zug kommen. Doch daraus wird nun nichts – Nel wird die Aufgabe offenbar nicht zugetraut. Was macht die Aktie?

Im vergangenen Jahr hatte Nel mit dem spanischen Energiekonzern Iberdrola eine Partnerschaft für den Aufbau einer 20-Megawatt-PEM-Elektrolyseanlage für ein „Grünes Dünger“-Projekt geschlossen. Vor allem aber erklärten die Unternehmen, die Möglichkeiten einer 200-Megawatt-Wasserstoffproduktionsanlage zur Fertigstellung bis 2023 ausloten und gemeinsam womöglich eine komplette grüne Wasserstoffwertschöpfungskette in Spanien aufbauen zu wollen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

05.05.21
 >
04.05.21
 >
26.04.21
 >
19.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x