Solaranlagen von 7C Solarparken. Das Unternehmen will seine Stromerzeugungskapazitäten bis Ende 2022 deutlich ausbauen. / Foto: 7C Solarparken

  Nachhaltige Aktien

7C Solarparken erhöht Aktienkapital, Kurs gibt weiter nach

Das Bayreuther Solarunternehmen 7C Solarparken hat eine Kapitalerhöhung durchgeführt, um schneller als bislang geplant wachsen zu können. Für die Aktie geht es allerdings vorerst weiter abwärts.

7C Solarparken hat am gestrigen Montag etwas mehr als 6,9 Millionen neue Inhaberstückaktien an institutionelle Investoren aus dem In- und Ausland verkauft. Bei einem Platzierungspreis von 3,72 Euro je Aktie betrug der Bruttoerlös rund 25,8 Millionen Euro.

Mit den Einnahmen will 7C Solarparken seinen Bestand an Erneuerbare-Energien-Anlagen bis Ende 2022 auf 500 Megawatt ausbauen. Bislang hatte das Unternehmen diese Marke bis Ende 2023 erreichen wollen.

Plus 51 Prozent auf Sicht von fünf Jahren

Erhöhungen des Aktienkapitals verringern den Wert „alter“ Aktien, weil auf diese zukünftig ein geringerer Anteil der Unternehmensgewinne entfällt. Die Aktie von 7C Solarparken verlor gestern nach der Kapitalerhöhung 2 Prozent an Wert. Heute ist sie mit einem Minus von 0,7 Prozent in den Tradegate-Handel gestartet, aktuell kostet sie 3,70 Euro (Stand 17.8.2021, 8:00 Uhr). In den letzten drei Monaten hat die Aktie 7,5 Prozent abgegeben. Auf Jahressicht liegt sie 4 Prozent im Plus, auf fünf Jahre gesehen beträgt der Wertzuwachs 51 Prozent.

7C Solarparken hat in den letzten Jahren seine ambitionierten Wachstumsziele erreicht, ist solide finanziert und hat weiterhin gute Aussichten. Die Aktie ist allerdings trotz der Verluste im letzten halben Jahr immer noch teuer: Das erwartete Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2021 liegt bei hohen 36. Interessenten sollten auf weitere Kursrücksetzer warten.

Lesen Sie für einen Überblick über die Solarbranche das ECOreporter-Dossier Langfristig mehr als 7.700 % im Plus - das sind die besten Solaraktien.

7C Solarparken AG:  ISIN DE000A11QW68 / WKN A11QW6

Verwandte Artikel

02.08.21
 >
22.09.21
 >
13.08.21
 >
09.06.21
 >
16.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x