Solarpark von 7C Solarparken. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

7C Solarparken: Neue Aktien vollständig platziert

7C Solarparken meldet den Abschluss einer Kapitalerhöhung. Bestandsaktionäre des Bayreuther Unternehmens hatten die Möglichkeit, neue Aktien zu einem Preis von 3,05 Euro pro Aktie zu beziehen. Im Rahmen der Kapitalerhöhung hat 7C Solarparken 2,62 Millionen neue Aktien angeboten.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Insgesamt haben die Aktionäre des Unternehmens 1,84 Millionen neue Aktien gezeichnet, gut 70 Prozent des Gesamtvolumens. Die verbleibenden 780.000 Aktien hat 7C Solarparken im Rahmen einer Privatplatzierung zugeteilt.

Das Unternehmen will die nahezu 8,0 Millionen Euro aus der Emission für den Ausbau des PV-Anlagen-Portfolios verwenden. Außerdem plant 7C Solarparken, mit dem frischen Kapital die eigenen Solaranlagen zu optimieren und in das Geschäft mit der Betriebsführung von Drittanlagen zu investieren. Laut 7C Solarparken stärkt die Kapitalerhöhung zudem die Bilanz der Gesellschaft, sodass weitere alternative Finanzierungsmöglichkeiten im Jahr 2020 möglich werden.

Die 7C Solarparken-Aktie steht an der Börse Xetra aktuell bei 3,46 Euro (6.12., 9:45 Uhr). Auf Sicht von zwölf Monaten liegt die Aktie 37,6 Prozent im Plus.

ECOreporter hat die 7C Solarparken-Aktie hier vorgestellt und analysiert.

Mehr zu den Aktien von Solarunternehmen erfahren Sie in unserem aktuellen ECOreporter-Solaraktienüberblick.  

7C Solarparken AG: ISIN DE000A11QW68 / WKN A11QW6

Verwandte Artikel

28.11.19
 >
06.12.19
 >
05.12.19
 >
04.12.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x