Eine Ente ist das Markenzeichen von Aflac. / Foto: Screenshot, Aflac-Video

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Aflac: Versicherer erholt sich vom schwachen ersten Halbjahr

Der US-Versicherer Aflac meldet gute Zahlen für das dritte Quartal 2020. Dennoch bewegt sie die Aktie weiterhin auf niedrigem Niveau. Bieten sich jetzt Einstiegsgelegenheiten?

Aflac setzte von Juli bis September 5,7 Milliarden US-Dollar um. Im Vorjahreszeitraum waren es 5,5 Milliarden US-Dollar. Der Nettogewinn stieg von 0,8 auf 2,5 Milliarden US-Dollar. Darin enthalten sind unter anderem positive Steuersondereffekte in Höhe von 1,4 Milliarden US-Dollar. Ohne Sondereffekte lag der Nettogewinn bei 994 Millionen US-Dollar (2019: 863 Millionen US-Dollar).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.07.20
 >
04.05.20
 >
15.09.20
 >
23.10.20
 >
26.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x