Solartainer von Africa Green Tec in Mali. / Foto: Unternehmen

  Anleihen / AIF

Africa GreenTec nutzt ausrangierte E-Tron-Batterien von Audi

Das Solarunternehmen Africa GreenTec aus dem hessischen Hainburg setzt in seinen Solarprojekten mittlerweile gebrauchte Akku-Batterien aus den Audi-Elektroautos E-Tron ein. Das meldet die „Frankfurter Rundschau“.

Laut dem Bericht nutzt Africa GreenTec in seinen „Solartainern“, die afrikanische Dörfer mit Solarstrom versorgen, als Speicherakkus 240 ausrangierte Traktionsbatterien aus Testfahrzeugen von Audi. Die Kosten für die Errichtung der Solar-Container sollen dadurch um bis zu 60 Prozent sinken.

Anlegerinnen und Anleger können über eine börsennotierte Anleihe in Africa GreenTec investieren. Die mit 6,5 Prozent pro Jahr verzinste Anleihe notert an der Börse München seit September bei 98 Prozent (Stand 9.11.2021, 13:45 Uhr).

Mehr zum Geschäftsmodell des Unternehmens erfahren Sie hier. Für die nähere Zukunft plant Africa GreenTec neue Angebot in Form von Genussrechten und Nachrangdarlehen.

Lesen Sie auch: 43 richtig nachhaltige Anleihen mit bis zu 10 % Zins - wo bietet sich ein Kauf an?

Verwandte Artikel

28.10.20
 >
17.05.18
 >
11.10.21
 >
16.05.22
 >
21.04.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x