Die Aktie des Solarunternehmens Meyer Burger bleibt im Visier von Spekulanten. / Foto: Meyer Burger

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Aktie von Meyer Burger verliert 7 % – Februargewinne wieder abgegeben

Die Aktie des Schweizer Solarkonzerns Meyer Burger ist in dieser Woche an der Schweizer Börse Six Swiss rund 7 Prozent im Minus. Nachdem Spekulationen den Kurs im Februar nach oben getrieben hatten, hat die Aktie die Gewinne bereits wieder fast vollständig abgegeben.

In der vorletzten Februarwoche hatten sich Leerverkäufer mit ihren Wetten auf sinkende Kurse bei den Schweizern verzockt: Nach einer Kaufempfehlung durch einen Analysten der US-Investmentbank Jefferies war der Meyer Burger-Kurs gestiegen. Die Spekulanten mussten daraufhin sogenannte Deckungskäufe tätigen, um ihre Verluste zu begrenzen – was den Aktienkurs wiederum weiter nach oben trieb. ECOreporter hat hier über den Fall berichtet. Mehr zum Thema Leerverkäufe können Sie außerdem hier lesen.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.02.21
 >
05.01.21
 >
11.12.20
 >
03.12.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x