Alstom baut Fern- und Regionalzüge, Güter-Loks und Signaltechnik. Auch Wasserstoffzüge hat der Konzern im Programm. / Foto: Alstom

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Alstom liefert bis zu 200 Züge nach Norwegen

Der französische Eisenbahnhersteller Alstom soll Regionalzüge im Wert von mehr als 1,8 Milliarden Euro für den norwegischen Staatskonzern Norske Tog bauen. Gefertigt werden die Bahnen in Deutschland.

In einem ersten Schritt wird Alstom 30 Züge vom Typ „Coradia Nordic“ an Norske Tog liefern. Gesamtwert des Auftrags: 380 Millionen Euro. Die Bahnen sollen ab 2025 im Großraum Oslo fahren. Gebaut werden sie im Alstom-Werk im niedersächsischen Salzgitter. Zudem hat Norske Tog die Option, 170 weitere Züge bei Alstom zu bestellen. Medienberichten zufolge ist es der größte Eisenbahn-Deal in der Geschichte Norwegens.

Die Alstom-Aktie kostet an der Frankfurter Börse aktuell 33,66 Euro (Stand 12.1.2022, Schlusskurs) und notiert auf Jahressicht knapp 29 Prozent im Minus.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.12.21
 >
10.11.21
 >
10.01.22
 >
23.12.21
 >
28.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x