Solarpark von aventron. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

aventron: Von Corona keine Spur

Der Schweizer Grünstromerzeuger aventron hat gute Zahlen für das erste Halbjahr 2020 gemeldet. Die Aktie zieht leicht an.

aventron produzierte von Januar bis Juni 550 Gigawattstunden (GWh) Strom. Im ersten Halbjahr 2019 waren es 490 GWh. Das Unternehmen führt den Anstieg neben dem weiter gewachsenen Anlagenbestand (564 Megawatt nach 482 Megawatt im Vorjahr) auf günstige meteorologische Bedingungen zurück. Der Nettoumsatz stieg von umgerechnet 50,1 auf 51,2 Millionen Euro. Der Nettogewinn lag bei 9,5 Millionen Euro (erstes Halbjahr 2019: 7,9 Millionen Euro).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.07.20
 >
04.05.20
 >
03.08.21
 >
07.09.20
 >
28.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x