Das erste nestbau-Haus in Tübingen. / Foto: n.e.s.t. AG

  Nachhaltige Aktien

Bürger-AG n.e.s.t. führt Kapitalerhöhung durch

Die n.e.s.t. Bauprojektierung und Vermietung AG bietet neue sogenannte nestbau-Aktien an. Die Bürger-Aktiengesellschaft aus Tübingen will mit den Einnahmen aus der Kapitalerhöhung weitere nachhaltige Wohnungsbauprojekte finanzieren.

Das Aktien-Angebot gilt voraussichtlich noch bis zum 17. Februar nächsten Jahres. Anlegerinnen und Anleger können ab 1.050 Euro einsteigen, das entspricht zehn Aktien à 100 Euro plus 5 Prozent Ausgabeaufschlag.

Die n.e.s.t. Bauprojektierung und Vermietung AG möchte zukunftsfähiges Wohnen zu bezahlbaren Preisen ermöglichen. Bei den nestbau-Aktien steht nicht die Dividende, sondern der soziale Nutzen des Investments im Vordergrund. Die Aktien werden nicht an der Börse gehandelt. Die n.e.s.t. AG weist im Jahresabschluss 2019 ein Anlagevermögen von knapp 6 Millionen Euro aus. Dem stehen Verbindlichkeiten von 4,45 Millionen Euro gegenüber.

Einen Überblick über die Entwicklung börsengehandelter nachhaltiger Immobilien-Aktien finden Sie hier.

Verwandte Artikel

25.11.20
 >
19.11.20
 >
03.08.21
 >
11.06.21
 >
07.10.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x