Sto möchte sich breiter aufstellen und kauft daher seit einigen Jahren andere Baustofffirmen auf. / Foto: Sto

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien

Baustoffkonzern Sto übernimmt Jonas Farbenwerke komplett

Die Sto SE & Co. KGaA aus Stühlingen in Baden-Württemberg kauft weitere 50,2 Prozent der Anteile an der Jonas Farbenwerke GmbH & Co. KG. Damit wird das Unternehmen aus Wülfrath (NRW) zukünftig vollständig zum Sto-Konzern gehören.

Sto will die restlichen Anteile an den Jonas Farbenwerken zum 28. Februar übernehmen, die finale Genehmigung des Bundeskartellamts steht noch aus. Sto ist auf Fassadenbeschichtungen spezialisiert, drängt aber seit einigen Jahren durch Firmenzukäufe auch in den Markt für Innenraumfarben. Dort haben die Jonas Farbenwerke ihr Kerngeschäft.

Für die ersten neun Monate 2020 hatte Sto im November solide Zahlen gemeldet (ECOreporter berichtete hier).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.11.20
 >
22.02.21
 >
02.02.21
 >
16.09.21
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x