Steico ist auf ökologische Dämmstoffe und Bauteile spezialisiert. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

Steico meldet Umsatzrekord – was macht die Aktie?

Der nachhaltige Baustoffhersteller Steico hat im letzten Jahr nach vorläufigen Zahlen 309 Millionen Euro umgesetzt – fast 10 Prozent mehr als 2019, ein neuer Rekordwert für das Unternehmen aus Feldkirchen bei München. Der Aktienkurs kennt weiterhin nur eine Richtung.

Der Vorsteuergewinn (EBT) stieg aufgrund von coronabedingten „betrieblichen Herausforderungen“ lediglich um 2,7 Prozent auf ungefähr 32,1 Millionen Euro.

Die Geschäftsleitung sieht dem Jahr 2021 „sehr positiv“ entgegen. In einer Unternehmensmitteilung heißt es: „Das gestiegene ökologische Bewusstsein sowie nationale und europäische Programme, die Klimaschutz mit Wirtschaftsförderung verbinden, dürften zu einer steigenden Nachfrage nach ökologischen Dämmstoffen und einer weiteren Stärkung des Holzbaus führen.“

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.04.21
 >
12.01.21
 >
23.11.20
 >
11.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x