Aktuell sind nur 42 Prozent der Bechtle-Aktien in Streubesitz. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Bechtle plant Aktiensplit und will Dividende erhöhen

Der Neckarsulmer IT-Dienstleister und -Berater Bechtle will durch die Ausgabe von Gratisaktien einen Aktiensplit durchführen. Das teilte das Unternehmen am Mittwochabend mit. Außerdem soll die Dividende für 2020 steigen.

Demnach plant das Unternehmen, für jede bestehende Aktie zwei weitere Gratisaktien auszugeben. Das Grundkapital und die Zahl der ausgegebenen Aktien werden damit verdreifacht. Der Kurs drittelt sich rechnerisch entsprechend. Entscheiden darüber muss noch die Hauptversammlung Mitte Juni.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.02.21
 >
04.02.21
 >
27.11.20
 >
11.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x