Trotz Lieferengpässen laufen die Geschäfte für Bechtle hervorragend. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Bechtle verdient deutlich mehr – was macht die Aktie?

Der deutsche IT-Konzern Bechtle hat auch das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 mit sehr starken Zahlen abgeschlossen. Trotz der weltweiten Lieferengpässe auf dem IT-Markt und der anhaltenden Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie konnten die Neckarsulmer bei Umsatz und Gewinn deutlich zulegen.

Demnach steigerte Bechtle den Umsatz um 9,3 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro. Auch ohne Zukäufe und Wechselkurseffekte lag das Wachstum auf dieser Höhe. Auf das gesamte erste Halbjahr gesehen stieg der Umsatz im Jahresvergleich um 10,4 Prozent auf 2,9 Milliarden Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

11.08.21
 >
10.08.21
 >
27.07.21
 >
16.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x