Die Elektro-Limousine Han EV soll BYD zum internationalen Tesla-Konkurrenten machen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

BYD debütiert mit Elektro-Limousine in Laos – internationaler Fokus

Der chinesische Technologiekonzern BYD Company liefert seine neue Elektro-Limousine Han EV erstmals in das asiatische Land Laos aus. Für BYD ein wichtiger Schritt, der den Weg zu einem international führenden Hersteller von Elektro-Pkw ebnen soll.

Die im letzten Jahr als neues Flaggschiff-Automobil vorgestellte Han EV wurde laut BYD über den lokalen Händler Mok an das Büro des Premierministers der Demokratischen Volksrepublik Laos in Vientiane, der Hauptstadt des Landes, ausgeliefert. In der vollelektrischen Limousine ist das Blade-Batteriesystem verbaut, das für eine Beschleunigung von 0 auf 100 Stundenkilometer in 3,9 Sekunden sorgen soll. Die Reichweite ist mit bis zu 550 Kilometern angegeben.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

27.12.21
 >
14.12.21
 >
03.12.21
 >
29.11.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x