Die Coloplast-Aktie war zuletzt sehr teuer. Kommt es jetzt zu Kurskorrekturen? / Foto: Unternehmen / Foto: Coloplast

  Aktien-Favoriten

Coloplast hebt Prognose leicht an, Aktie gibt weiter nach

Der dänische Gesundheitskonzern Coloplast rechnet mit weniger Kosten durch die Corona-Pandemie. Trotzdem scheint die seit März anhaltende Aufwärtsbewegung der Aktie vorerst gestoppt.

Skeptisch beurteilen Investoren offenbar vor allem die Umsatzentwicklung des Konzerns. Im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2020/21, das am 31. März endete, blieb der Umsatz mit umgerechnet 1,28 Milliarden Euro nahezu unverändert zum Vorjahr. Ungünstige Wechselkurse wirkten sich negativ aus. Der Nettogewinn stieg hingegen um 5 Prozent auf 0,3 Milliarden Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

30.04.21
 >
28.04.21
 >
11.06.21
 >
03.02.21
 >
01.02.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x