SAP-Vorständin Jennifer Morgan. / Foto. Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Corona-Krise trifft SAP - Aktie stabil

Der Softwarekonzern SAP wird vorsichtiger aufgrund der Corona-Krise. Das Unternehmen aus Walldorf hat die Prognose für das laufende Jahr leicht gesenkt. Die Aktie startet in den heutigen Handel mit einem minimalen Kursgewinn.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

SAP erwartet aufgrund der Corona-Krise ein schwaches zweites Quartal, für die zweite Jahreshälfte 2020 geht das Unternehmen von einer Normalisierung des Geschäftsbetriebs aus. Das Management rechnet aufgrund der sich abzeichnenden Einbußen nun mit einem  währungsbereinigten Umsatz für 2020 in einer Spanne zwischen 27,8 und 28,5 Milliarden Euro. Zuvor war SAP von mehr als 29 Milliarden Euro Umsatz ausgegangen (2019: 27,63 Milliarden Euro).

Beim Betriebsergebnis (EBIT) prognostiziert das Unternehmen für das laufende Geschäftsjahr nun währungsbereinigt 8,1 bis 8,7 Milliarden Euro. Bei der Präsentation der Geschäftszahlen für 2019 hatte das Management Anlegern noch ein EBIT von 8,9 bis 9,3 Milliarden Euro in Aussicht gestellt (2019: 8,21 Milliarden Euro). Aufgrund der großen Unsicherheit rund um die Corona-Krise seien alle Zahlen allerdings nur "Näherungswerte", heißt es von SAP.

Die Geschäftstätigkeit in den ersten beiden Monaten des ersten Quartals 2020 sei solide gewesen. Im März hätten sich die Auswirkungen der Corona-Pandemie aber verstärkt. Im ersten Quartal 2020 steigerte SAP den Umsatz währungsbereinigt um 5 Prozent auf 6,52 Milliarden Euro. Das EBIT sank im Vorjahresvergleich um 1 Prozent auf 1,48 Milliarden Euro.

Die SAP-Aktie startete in den heutigen Handel an der Börse Stuttgart mit einem Kursgewinn von 0,17 Prozent und notiert aktuell bei 107,00 Euro (9.4.2020, 9:09 Uhr). Auf Monatssicht ist sie 6,3 Prozent im Plus. Auf Jahressicht liegt der Wertzuwachs bei 8,5 Prozent.

SAP ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

SAP SE:  ISIN DE0007164600 / WKN 716460

Verwandte Artikel

08.04.20
 >
07.04.20
 >
17.03.20
 >
12.02.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x