Ein milliardenschweres Klimapaket in den USA treibt die Kurse von Unternehmen aus dem Erneuerbare-Energie-Sektor. / Foto: Pixabay

  Nachhaltige Aktien, Erneuerbare Energie, Aktien-Favoriten

Dank US-Klimaschutzpaket: Grüne Energie-Aktien gewinnen deutlich

Die Demokratische Partei hat sich in den USA überraschend doch noch auf einen Kompromiss für ein milliardenschweres Klimapaket geeinigt. Aktien wie Bloom Energy, SolarEdge oder Vestas gewannen am Donnerstag in der Folge teils zweistellig.

Das Paket soll einen Umfang von 670 Milliarden US-Dollar haben und sieht unter anderem Investitionen von 369 Milliarden Dollar (rund 363 Milliarden Euro) in Energiesicherheit und Klimaschutz vor. Bislang war das Gesetzesvorhaben am Widerstand des Senators Joe Manchin aus dem Kohle-Staat West Virginia gescheitert. 

Manchin erklärte sich nun bereit, dem sogenannten "Build Back Better"-Paket in einer stark abgespeckten Form doch zuzustimmen. Die Pläne sind laut den Demokraten durch die Schließung von Steuerschlupflöchern für wohlhabende Privatpersonen und Unternehmen vollständig finanziert.

Wie reagiert der Finanzmarkt?

In einer ersten Reaktion an den Finanzmärkten profitierten vor allem die Lieferanten von grüner Technologie, quer etwa durch die Sektoren Wasserstoff, Solar- und Windkraft hindurch.

So legten die Kurse des Windanlagenbauers Vestas aus Dänemark und des israelischen Solarkonzerns und Wechselrichterherstellers SolarEdge deutlich zu. Beide sind ECOreporter-Favoriten-Aktien aus der Kategorie Nachhaltige Mittelklasse. Auch die Aktie des US-Brennstoffzellenhersteller Bloom Energy schoss nach oben. Das Unternehmen gehört zu den aussichtsreicheren unter den grundsätzlich spekulativen Wasserstofftiteln.

Konkret verzeichneten die Kurse im Tradegate-Handel am Donnerstag folgende Zugewinne zum Vortag:

Bloom Energy: + 17,6 Prozent
SolarEdge Technologies: + 5,2 Prozent
Vestas: +15,0 Prozent

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

26.07.22
 >
06.07.22
 >
17.08.22
 >
19.08.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x