Die Post kämpft aktuell mit Zustellungsproblemen. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Deutsche Post DHL Group: Kritik an Personalpolitik

Der Bonner Logistiker Deutsche Post DHL Group steht angesichts von Beschwerden über die Briefzustellung für seine Personalpolitik in der Kritik. "Die Post hat die Lage auf dem Arbeitsmarkt völlig falsch eingeschätzt", sagte Thorsten Kühn, Bereichsleiter Postdienste der Gewerkschaft Verdi, dem "Spiegel". Auch der eigene Lobbyverband ermahnt den ECOreporter-Aktien-Favoriten.

Die Post habe zu Jahresbeginn viele befristete Arbeitsverhältnisse auslaufen lassen, da die Zahl der Briefe und Pakete zeitweise deutlich niedriger war als im Vorjahreszeitraum, erklärte Gewerkschafter Kühn. Seit dem Anstieg der Corona-Fälle innerhalb der Post-Belegschaft im Frühjahr finde der Konzern nun aber kaum Ersatz für die vielen Ausfälle und Abgänge, so Kühn. "Das hat zur Folge, dass Sendungen liegen geblieben sind, dass Zustellbezirke zeitweise ausgefallen sind." ECOreporter hatte über die Zustellungsprobleme bei der Post zuletzt hier berichtet.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

01.12.22
 >
28.11.22
 >
09.11.22
 >
04.11.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x