Eine Ente ist das Markenzeichen von Aflac. / Foto: Screenshot, Aflac-Video / Foto: Screenshot, Aflac-Video

19.11.20 Aktien-Favoriten

Die Ente quakt lauter: Aflac erhöht Dividende

Der nachhaltige US-Versicherer Aflac hat seine Quartalsdividende um 18 Prozent angehoben. Wie attraktiv ist die Aktie?

Durch die Dividendenerhöhung von 0,28 auf 0,33 US-Dollar je Aktie steigt die erwartete Dividendenrendite des Konzerns auf Basis des aktuellen Aktienkurses auf 3,1 Prozent – im internationalen Vergleich ein guter Wert.

Aflac hatte nach einem schwachen ersten Halbjahr im dritten Quartal 2020 gute Geschäfte gemacht und einen Gewinn von 2,5 Milliarden US-Dollar verbucht (ECOreporter berichtete hier).

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

29.10.20
Aflac: Versicherer erholt sich vom schwachen ersten Halbjahr
 >
29.07.20
Aflac kommt besser als erwartet durch die Corona-Krise
 >
17.11.20
Nachhaltige Aktien: Dividendenkönige kommen robust durch die Krise
 >
13.10.20
Langfristig eine gute Idee – bis zu 1.111 % Plus mit nachhaltigen Mittelklasse-Aktien
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x