Encavis ist einer der größten unabhängigigen Grünstromproduzenten Europas. Der Aktienkurs ist auf Jahressicht stark gestiegen. / Foto: Encavis

  Aktien-Favoriten

Encavis: Besseres Rating, Spezialfonds geschlossen

Der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis konnte sein Nachhaltigkeits-Rating bei der Ratingagentur ISS ESG weiter verbessern. Außerdem meldet die Investment-Tochtergesellschaft Encavis Asset Management, dass der Spezialfonds Encavis Infrastructure II sein Zielvolumen erreicht hat.

Encavis hatte bislang ein ISS ESG-Rating von B- und gehörte damit bereits zu den Unternehmen, die für die Ratingagentur als besonders nachhaltig gelten und daher den Prime Status von ISS ESG haben. Jetzt hat die Agentur das Rating weiter auf B angehoben. Encavis zählt damit für ISS ESG zu den 20 Prozent der nachhaltigsten Unternehmen in der Branchenkategorie „Betrieb Erneuerbarer Energien“.

Der SDAX-Konzern will sein Rating in den nächsten Jahren noch weiter optimieren: „Unser Abschneiden bei den einzelnen Ratingkriterien gibt uns wichtige Hinweise, wo wir mit unserem Nachhaltigkeitsmanagement stehen und wo wir uns noch verbessern können. Unser Anspruch ist es, bei allen wesentlichen Kriterien vordere Plätze einzunehmen", sagt Dr. Dierk Paskert, CEO der Encavis AG.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

13.01.21
 >
12.01.21
 >
06.01.21
 >
05.11.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x