Wechselrichter von Enphase Energy. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Enphase Energy übertrifft Erwartungen - Aktie steigt um 15 %

Der US-Wechselrichterhersteller Enphase Energy hat im vierten Quartal 2019 Umsatz und Gewinn stärker als erwartet gesteigert. Die Aktie steigt um fast 15 Prozent. Geht die Kursrallye weiter?

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Enphase Energy meldet für das vierte Quartal einen Umsatz von 210 Millionen US-Dollar. Analysten hatten Erlöse in Höhe von 204,80 Millionen US-Dollar erwartet. Der Gewinn pro Aktie belief sich auf 88 Cent pro Aktie und übertraf ebenfalls die Erwartungen von Analysten, die im Schnitt mit 33 Cent je Aktie gerechnet hatten. Die Bruttomarge lag im vierten Quartal bei 37,1 Prozent.

Auf Jahressicht erzielte der kalifornische Wechselrichterspezialist einen Umsatz von 624,33 Millionen US-Dollar, fast doppelt so viel wie 2018. Der Gewinn lag bei 161,14 Millionen US-Dollar. Im Vorjahr hatte das Unternehmen noch einen Verlust von 11,62 Millionen Euro verbucht.

Für das erste Quartal 2020 erwartet das Management einen Umsatz in einer Spanne von 200 bis 210 Millionen US-Dollar. Die Bruttomarge soll zwischen 36 und 39 Prozent liegen und damit in etwa auf dem Niveau des letzten Quartals.  

Die guten Zahlen gaben der Enphase Energy-Aktie an der Börse Auftrieb. Die Aktie notiert im Handel an der Börse Stuttgart aktuell bei 42,33 Euro (19.2.2020, 9:02 Uhr), ein Plus von 14,70 Prozent zum Schlusskurs des Vortages. In den letzten vier Wochen hat die Aktie gut 50 Prozent an Wert gewonnen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 525 Prozent im Plus.

Branchenexperten rechnen mit weiteren Verbesserungen in den kommenden Geschäftsjahren. Das Unternehmen ist zuletzt zahlreiche Kooperationen eingegangen, wie etwa mit dem Hausdachsolarmodulhersteller Sunrun und dem deutschen Unternehmen Creaton, einem der größten Dachsolaranlagenhersteller Europas (lesen Sie hier mehr).

Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis für 2019 von 37 ist die Aktie von Enphase Energy hoch bewertet. ECOreporter bleibt bei seiner Einschätzung: Bereits investierte Anleger sollten ihre Papiere weiter halten. Neueinsteiger, die ein Langfristinvestment suchen, sollten die Aktie beobachten und auf schwächelnde Kurse warten.

Lesen Sie auch den ECOreporter-Solaraktien-Überblick.

Enphase Energy Inc.: ISIN US29355A1079 / WKN A1JC82

Verwandte Artikel

14.02.20
 >
11.02.20
 >
11.02.20
 >
31.10.19
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x