Geberit verzeichnete in den letzten Monaten eine deutlich gesunkene Nachfrage. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Geberit meldet für 2022 Umsatzrückgang

Der Schweizer Sanitärtechnikkonzern Geberit hat im Geschäftsjahr 2022 vor allem wegen des Währungseinflusses etwas weniger Umsatz erzielt als im Vorjahr. Die zweite Jahreshälfte lief dabei schwächer als die erste.

Insgesamt gab der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr um 2 Prozent auf 3,4 Milliarden Schweizer Franken nach, wie Geberit am Donnerstag mitteilte. Die Erwartungen der Analysten wurden damit deutlich verfehlt. Grund für den leichten Umsatzrückgang waren dem Unternehmen zufolge negative Währungseffekte in Höhe von 234 Millionen Franken.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.09.23
 >
03.11.22
 >
07.09.22
 >
15.09.23
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x