Die Blue River Beteiligungsgesellschaft will aus Plastikmüll verfeuerbare Pellets herstellen. / Foto: Unternehmen

02.09.20 Crowd-Investment

GLS Crowd: In wenigen Stunden 759.000 Euro eingeworben

Am gestrigen Dienstag (1.9.2020) startete um 14 Uhr auf der Plattform GLS Crowd ein neues Crowdprojekt. Bereits am Abend war die Zielsumme von 759.000 Euro erreicht.

Das Angebot stammte von der Blue River Beteiligungsgesellschaft mbH aus Duisburg, die im niedersächsischen Papenburg eine Verwertungsanlage für nicht recyclingfähige Mischkunststoffe bauen möchte, um Energieträger in Form von Pellets herzustellen.

ECOreporter hatte hier über das Crowd-Angebot berichtet.

Ein ECOreporter-Porträt der Plattform GLS Crowd finden Sie hier.

Verwandte Artikel

26.08.20
Neue Bedingungen: Crowdinvesting für Solaranlage in Vietnam mit 5,5 % Zins
 >
18.08.20
Crowdinvesting: Innovative Ladestationen für Elektroautos – für Anleger attraktiv?
 >
04.08.20
Crowdinvesting für Windpark in NRW: 5 % Zins pro Jahr
 >
04.08.20
Crowdinvesting: Effizientere Batterien für E-Autos – und über 60 % Rendite?
 >
30.07.20
Gebrauchte Windkraftanlagen für Afrika und 7 % Zins für Crowdinvestoren
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x