Computerchips von Intel. / Foto: Unternehmen / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Goldman Sachs stuft Intel auf „Verkaufen“ ab

Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat den Prozessorenhersteller Intel von „Neutral“ auf „Verkaufen“ heruntergestuft. Gleichzeitig senkte die Bank das Kursziel von 65 auf 54 Euro. Als Begründung nannte Goldman Sachs eine enttäuschte Erwartung.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

06.07.20
 >
01.12.20
 >
25.06.20
 >
23.06.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x