Die Pacifico Renewables Yield AG hat ihren Anlagenbestand seit Jahresbeginn um 29 Prozent ausgebaut. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Grünstromerzeuger Pacifico Renewables macht mehr Umsatz und baut Anlagenbestand aus

Der Wind- und Solarstromerzeuger Pacifico Renewables Yield (PRY) hat seinen Anlagenbestand im ersten Halbjahr 2021 ausgebaut. Umsatz und operatives Ergebnis lagen über dem Vorjahr. Der Jahresüberschuss sank allerdings.

Der Anlagenbestand von PRY wuchs demnach seit Jahresbeginn um 29 Prozent, wie das Unternehmen am heutigen Dienstag mitteilte. Durch den Erwerb eines 15,6-Megawatt-(MW)-Windparks und eines 7,6-MW-Solarparks sei besonders die Präsenz im Heimatmarkt Deutschland weiter ausgebaut worden. Durch den Abschluss von zwei neuen Partnerschaften im ersten Halbjahr 2021 habe man sich zudem den Zugang zu Entwicklungsprojekten mit einer Gesamtkapazität von über 1.600 MW gesichert.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

07.09.21
 >
25.08.21
 >
17.06.21
 >
04.05.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x