Solaranlage von Pacifico Renewables. Die Aktie ist in den letzten Monaten unter Druck geraten. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Grünstromerzeuger Pacifico Renewables: Umsatz steigt, Aktienkurs sinkt

Pacifico Renewables Yield hat seinen Bestand an Erneuerbare-Energien-Kraftwerken im ersten Halbjahr 2021 weiter ausgebaut. Um den Wachstumskurs fortsetzen zu können, will der Wind- und Solarstromerzeuger aus Grünwald bei München neue Aktien ausgeben.

Von Januar bis Juni erzielte Pacifico Renewables nach vorläufigen Berechnungen einen Umsatz von 9,2 Millionen Euro. Im Vorjahreszeitraum waren es 9 Millionen Euro. Die Stromproduktion stieg von 46,5 auf 50,7 Gigawattstunden, auch weil erstmals Erlöse aus einem im März erworbenen 15,6-Megawatt-Windpark erzielt wurden.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag im ersten Halbjahr bei 5,8 Millionen Euro. Zum Nettoergebnis hat Pacifico Renewables bislang keine Angaben gemacht. Im Geschäftsjahr 2020 verbuchte das Unternehmen bei einem EBITDA von 12,6 Millionen Euro einen Nettoverlust von 3,8 Millionen Euro.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

17.06.21
 >
17.08.21
 >
13.08.21
 >
07.09.21
 >
01.09.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x