Hain Celestial bietet viele vegane Bio-Produkte an, beispielsweise diese Gemüsechips. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Hain Celestial erzielt höhere Margen bei weniger Umsatz

Die Aktie des nachhaltigen US-Lebensmittelherstellers Hain Celestial verliert seit Ende März an Wert. Lohnt sich jetzt der Einstieg?

Knapp 7 Prozent hat die Hain Celestial-Aktie auf Sicht von drei Monaten abgegeben, auf Jahressicht liegt sie noch 18 Prozent im Plus. In den letzten Tagen deutete sich eine leichte Trendwende an, nachdem das Unternehmen Geschäftszahlen für die Monate Januar bis März gemeldet hatte.

Der Umsatz ging um 11 Prozent zum Vorjahr auf 493 Millionen US-Dollar zurück, vor allem wegen ungünstiger Wechselkurseffekte, Unternehmensverkäufen und positiver Einmaleffekte im Vergleichsquartal 2020. Seine Gewinnmarge konnte Hain Celestial deutlich steigern, der Nettogewinn legte von 25 auf 34 Millionen Dollar zu.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

19.04.21
 >
11.03.21
 >
10.05.21
 >
06.05.21
 >
26.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x