Der Baudienstleister Helma Eigenheimbau plant und errichtet energieeffiziente Häuser. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien

Helma Eigenheimbau mit neuem Auftragsrekord

Die Helma Eigenheimbau AG aus Lehrte bei Hannover meldet ihr vertriebsstärkstes erstes Halbjahr der Firmengeschichte. Die Aktie legt weiter deutlich zu. Lohnt sich der Einstieg noch?

Eigenen Angaben zufolge verzeichnete Helma in den ersten sechs Monaten 2021 einen Auftragseingang von ungefähr 197 Millionen Euro. Das sind fast 82 Millionen Euro mehr als im Vorjahreszeitraum. Für das Gesamtjahr geht der Konzern jetzt davon aus, den bisherigen Auftragsrekord von 312,5 Millionen Euro aus dem Geschäftsjahr 2020 um circa 20 bis 25 Prozent übertreffen zu können.

Auf der virtuellen Hauptversammlung am vergangenen Freitag (2.7.2021) hat Helma zudem wie erwartet für 2020 eine Dividendenausschüttung von 1,54 Euro je Aktie beschlossen. Die aktuelle Dividendenrendite liegt damit bei 2,5 Prozent.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

28.04.21
 >
24.03.21
 >
12.03.21
 >
04.03.21
 >
01.03.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x