Intel und andere Chip-Produzenten haben sich den internationalen Sanktionen gegen Russland angeschlossen. / Foto: Intel

  Aktientipps, Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Intel, AMD, TSMC: Keine Mikrochips für Russland

Einige der weltweit führenden Halbleiterhersteller haben wegen des Ukraine-Kriegs ihre Lieferungen an Russland gestoppt.

Chip-Giganten wie die US-Konzerne Intel und AMD oder der taiwanesische Auftragsfertiger Taiwan Semiconductor (TSMC) liefern bis auf Weiteres keine Halbleiter mehr nach Russland. Auch Verkäufe über den Umweg China seien ausgesetzt, berichten internationale Medien, darunter die Presseagentur Reuters. IT-Konzerne wie Dell, Google und Samsung sollen sich ebenfalls an Sanktionen beteiligen. Das russische Medienportal RBK geht davon aus, dass in Russland bald kaum noch neue westliche Tech-Produkte erhältlich sein werden.

Wie ECOreporter die Aktien besonders nachhaltiger Chip-Unternehmen einschätzt, erfahren Sie in unserem Dossier Von Intel bis Taiwan Semiconductor - die 20 besten nachhaltigen Halbleiter-Aktien.

Verwandte Artikel

18.02.22
 >
11.02.22
 >
18.02.22
 >
11.01.24
 >
10.04.24
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x