Prozessoren von Intel. / Foto: Intel

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Intel enttäuscht beim Umsatz – Aktie verliert zweistellig

Der weltgrößte Chiphersteller Intel hat mit seinen Umsätzen im dritten Quartal die Märkte enttäuscht. Obwohl der Gewinn die Erwartungen erfüllt, stürzt die Aktie ab.

Vor allem das rückläufige Geschäft mit Rechenzentren setzte dem Chipriesen zu. In dem Segment sank der Umsatz im dritten Quartal um 7 Prozent auf 5,9 Milliarden US-Dollar, wie das US-Unternehmen am Donnerstag nach Börsenschluss mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit 6,2 Milliarden US-Dollar gerechnet.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

20.10.20
 >
10.10.20
 >
20.08.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x