Eine weitere Übernahme von Mayr-Melnhof ist in trockenen Tüchern – und eröffnet ein neues Geschäftsfeld. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten, Meldungen

Mayr-Melnhof: Erwerb von polnischem Werk Kwidzyn abgeschlossen

Der österreichische Kartonhersteller Mayr-Melnhof hat den Mitte Februar 2021 vereinbarten Erwerb des polnischen Werks Kwidzyn nach Zustimmung aller relevanten Wettbewerbsbehörden abgeschlossen. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Mayer-Melnhof steigt damit in einen neuen Geschäftsbereich ein – und benennt eine seiner Sparten um.

Die Akquisition Kwidzyn ist Teil der Strategie, im Bereich Frischfaserkarton (FBB) mit innovativen, nachhaltigen und kosteneffizienten Sorten zu wachsen, betont Mayr-Melnhof. Darüber hinaus baut das Unternehmen nach eigener Aussage sein Produktangebot durch die Integration einer Zellstoff- und Papierproduktion mit Fokus auf ungestrichenes Feinpapier (UWF) und Verpackungskraftpapiere aus. Aufgrund des erweiterten Produktspektrums benennt Mayr-Melnhof die Division MM Karton in MM Board & Paper um.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

03.08.21
 >
07.07.21
 >
23.06.21
 >
18.05.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x