Aves One vermietet europaweit Güterwaggons. / Foto: imago images, Rüdiger Wölk

12.10.20 Anleihen / AIF

Noch mehr Güterwaggons: Aves One stockt Anleihe auf

Der Hamburger Bahnlogistiker Aves One erhöht das Volumen seiner mit 5,25 Prozent verzinsten Unternehmensanleihe Aves One 06/2020-05/2025 von 30 auf bis zu 50 Millionen Euro.

Man habe sich zu dem Schritt entschlossen, weil die Nachfrage nach der Anleihe weiterhin hoch sei, teilte Aves One mit. Mit dem Emissionserlös von bis zu 20 Millionen Euro will das Unternehmen seine Güterwaggon-Flotte weiter ausbauen.

Die Konditionen der seit Juni 2020 begebenen Anleihe (ISIN: DE000A289R74) sollen von der Aufstockung unberührt bleiben. Die Anleihe ist ab einem Zeichnungsbetrag von 1.000 Euro und mit einer Stückelung von 1.000 Euro erhältlich. Die Laufzeit endet am 31. Mai 2025. Die Anleihe notiert an der Börse Frankfurt derzeit bei 98,00 Prozent (Stand 9.10.2020, 11:19 Uhr).

Informationen zur Aktie von Aves One finden Sie hier.

Lesen Sie auch das ECOreporter-Porträt von Aves One.

Aves One AG Aktie: ISIN DE000A168114 / WKN A16811

Verwandte Artikel

22.09.20
Bahnaktie Aves One: Gutes Waggon-Geschäft, schwächelndes Container-Segment
 >
25.08.20
Aves One trotzt der Krise – lohnt sich die Aktie?
 >
08.09.20
Siemens mit Milliardendeal – hunderte Güterloks für Deutsche Bahn
 >
06.08.20
Bahn-IT-Aktie init innovation: Resistent gegen Corona
 >
11.08.20
Robust durch die Krise: Sechs Wind- und Solaranleihen
 >
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x