Die Nordex-Aktie ist aktuell im Sinkflug. / Foto: Nordex

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Nordex kündigt Kapitalerhöhung an – Aktie bricht ein

Der Windkraftanlagenbauer Nordex verschafft sich mit einer Kapitalerhöhung einen größeren finanziellen Spielraum. An der Börse kam die Nachricht nicht gut an – die Aktie wird abgestraft.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Nordex will über eine Bezugsrechtsemission insgesamt knapp 42,7 Millionen neue Aktien für je 13,70 Euro ausgeben, wie die Hamburger am Mittwochabend nach Börsenschluss mitteilten. Daraus ergebe sich ein Gesamtbruttotransaktionsvolumen der Kapitalerhöhung von etwa 584,6 Millionen Euro. Das Grundkapital der Gesellschaft soll um 36,6 Prozent steigen. Mit dem Geld will Nordex Kasse und Bilanz aufbessern und künftiges Wachstum finanzieren.

Aktie verliert zweistellig

Der Großaktionär Acciona mit seinem Anteil von rund einem Drittel und die Beteiligungsgesellschaft Skion (4,3 Prozent) wollen ihre Bezugsrechte dem Unternehmen zufolge ausüben. Die Kapitalerhöhung soll aus einer Barkomponente von brutto 388 Millionen Euro bestehen sowie einer Sacheinlage von Acciona über rund 196,6 Millionen Euro, mit der Darlehensforderungen gegen die Gesellschaft eingebracht werden. Aktionäre können für je elf Bestandsaktien vier neue Aktien erwerben.

Die Kapitalerhöhung kommt überraschend, Anlegerinnen und Anleger reagierten wenig begeistert und schickten die Aktie auf Talfahrt. Im Xetra-Handel liegt sie aktuell 11,3 Prozent im Minus zum Vortag bei 18,17 Euro (Stand: 1.7.2021, 9:41 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 8,3 Prozent an Wert gewonnen, im Jahresvergleich ist sie 132,6 Prozent im Plus.

ECOreporter rät auch weiterhin von der Nordex-Aktie als Investment ab, zu unklar sind die Aussichten des Unternehmens, zu groß ist dessen Margenproblem. Zudem ist die Aktie weiter im Visier sogenannter Shortseller oder auch Leerverkäufer die auf sinkende Kurse wetten. Mehr dazu lesen Sie hier. Welche Unternehmen aus der Windbranche die Redaktion derzeit als aussichtsreich ansieht, können Sie hier lesen: Die besten Windaktien – wo sich jetzt der Einstieg lohnt.

Nordex SE:   ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Verwandte Artikel

30.06.21
 >
22.06.21
 >
30.08.22
 >
15.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x