Nordex plant ab 2023 die Serienfertigung von Windanlagen der 6-Megawatt-Klasse. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

Nordex steigt ins Geschäft mit 6-Megawatt-Turbinen ein

Nordex steigt mit einer neuen Turbine des Typs N163/6.X in den Markt für Windenergieanlagen der 6-Megawatt-Klasse ein. Im Vergleich zu 5-Megawatt-Anlagen soll diese einen bis zu 7 Prozent höheren Jahresenergieertrag erwirtschaften.

Die N163/6.X ist regulär für eine Lebensdauer von 25 Jahren ausgelegt. An einigen Standorten könne sie aber auch bis zu 35 Jahre betrieben werden, wie Nordex mitteilt.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Technisch sei die Aufrüstung kein Problem: Da die Anlagen der Delta4000-Serie auf einer einheitlichen technischen Plattform basieren, könnten typenspezifische Komponenten für unterschiedliche Varianten einfach adaptiert werden, so Nordex-Chef José Luis Blanco.

Die neue Turbine will Nordex ab 2023 in Serie produzieren. Erste Aufträge für die neue 6-Megawatt-Turbine liegen Unternehmensangaben zufolge bereits vor. Finanzielle Details zu den Aufträgen nannte Nordex wie üblich nicht.

Die Nordex-Aktie reagierte positiv auf die Nachricht, im Tradegate-Handel ist sie aktuell 1,7 Prozent im Plus zum Freitag und kostet 16,59 Euro (Stand: 6.9.2021, 10:22 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 1,4 Prozent an Wert gewonnen, im Jahresvergleich ist sie 54 Prozent im Plus.

Am Freitag wurde bekannt, dass Nordex wegen zu geringer Marktkapitalisierung aus dem deutschen Mittelwerte-Index MDAX absteigt. Von einem Kauf der Aktie rät ECOreporter aber aus anderen Gründen ab: Nordex schreibt schon seit längerer Zeit rote Zahlen, die Margen sind zu niedrig, außerdem hat das Unternerhmen einen hohen Investitionsbedarf. Zudem ist die Aktie beharrlich im Visier von sogenannten Shortsellern oder Leerverkäufern, die auf sinkende Kurse wetten. Erst Mitte August erhöhten diese Spekulanten ihre Positionen bei Nordex.

Welche Aktien aus dem Windsektor die Redaktion aktuell für aussichtsreich hält, lesen Sie in unserem Branchenüberblick Die besten Windaktien – wo sich jetzt der Einstieg lohnt.

Nordex SE:  ISIN DE000A0D6554 / WKN A0D655

Verwandte Artikel

06.09.21
 >
21.10.22
 >
12.08.21
 >
23.07.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x