Der Insulinspezialist Novo Nordisk ist 2020 weiter gewachsen. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten, Meldungen

Novo Nordisk 2020 trotz Corona mit mehr Gewinn

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk hat das Corona-Jahr 2020 mit mehr Umsatz und Gewinn beendet. Allerdings sei das Wachstum durch die Pandemie ausgebremst worden, da weniger Patientinnen und Patienten mit einer Behandlung begonnen hätten, teilte das Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

"Wir sind sehr zufrieden mit unseren strategischen Fortschritten, die wir trotz der Herausforderungen durch Covid-19 erreicht haben", sagte Konzernchef Lars Fruergaard Jørgensen laut Mitteilung. An den Aktienmärkten fiel die Reaktion eindeutig aus.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Erlöse des Insulinspezialisten stiegen 2020 um 4 Prozent auf knapp 127 Milliarden Dänische Kronen (17,1 Milliarden Euro). Vor allem das Geschäft mit neueren Diabetes-Medikamenten lief gut und sorgte für prozentual zweistellige Wachstumsraten, die allerdings durch Währungsschwankungen belastet wurden. Zu konstanten Wechselkursen betrug das Umsatzplus konzernweit 7 Prozent, damit erfüllte Novo Nordisk die eigenen Ziele.

Unter dem Strich verdiente das Unternehmen rund 42 Milliarden Kronen (5,6 Milliarden Euro), 8 Prozent mehr als 2019. Die Anlegerinnen und Anleger sollen nun eine auf 1,22 Euro (Vorjahr: 1,12 Euro) angehobene Dividende erhalten.

Für das neu angelaufene Geschäftsjahr peilt Novo Nordisk beim Umsatz währungsbereinigt einen Zuwachs zwischen 5 bis 9 Prozent an. Der operative Gewinn soll unter Ausklammerung der Wechselkurseffekte zwischen 4 und 8 Prozent zulegen

Aktie mit Perspektive

Ende Februar steht zudem ein Personalwechsel im Unternehmen an: Der bisherige Forschungsvorstand Mads Krogsgaard Thomsen, der für einige wichtige Medikamente verantwortlich zeichnet, verlässt das Unternehmen. Nachfolger soll Forschungschef Marcus Schindler werden.

An den Börsen kamen die Nachrichten gut an. Im Tradegate-Handel steht die Aktie von Novo Nordisk aktuell bei 60,76 Euro und ist damit zum Vortag 3,1 Prozent im Plus (Stand: 3.2.2021, 9:10 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 1,6 Prozent im Plus, im Jahresvergleich hat sie 7,3 Prozent gewonnen.

Die Perspektiven des Unternehmens sind nach Einschätzung der Redaktion gut. Mit einem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis von 22 ist die Aktie nicht zu hoch bewertet – Anlegerinnen und Anleger können weiterhin mit einer kleinen Position einsteigen. Dabei sollten Sie die ECOreporter-Ratschläge für nachhaltiges Investieren in der Corona-Krise beachten.

Novo Nordisk ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Reihe Dividendenkönige. Zu unserem Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

Novo Nordisk A/S: ISIN DK0060534915 / WKN A1XA8R

Verwandte Artikel

09.11.20
 >
30.10.20
 >
13.10.20
 >
09.10.20
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x