Novo Nordisk ist Weltmarktführer bei Insulin. Die Aktie schwankte im letzten Jahr stark, hat sich auf lange Sicht aber gut entwickelt. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Novo Nordisk erhöht Prognose, Aktie legt zu

Der dänische Pharmakonzern Novo Nordisk hat im ersten Quartal 2021 seinen Gewinn gesteigert und setzt sich jetzt ambitioniertere Jahresziele. Wie aussichtsreich ist die Aktie?

Der Umsatz blieb in den ersten drei Monaten mit 33,8 Milliarden Dänischen Kronen (4,6 Milliarden Euro) nahezu unverändert zum Vorjahreszeitraum. Aufgrund eines besseren Finanzergebnisses stieg der Nettogewinn von 1,6 auf 1,7 Milliarden Euro.

Für das Gesamtjahr erwartet Novo Nordisk jetzt ein Umsatzwachstum von 6 bis 10 Prozent und einen Anstieg des operativen Gewinns um 5 bis 9 Prozent. Bislang war der Konzern von einem Umsatzplus von 5 bis 9 Prozent und einem Gewinnanstieg um 4 bis 8 Prozent ausgegangen. Zudem kündigt Novo Nordisk an, in diesem Jahr eigene Aktien im Wert von bis zu 2,4 Milliarden Euro zurückzukaufen. Bislang hatte das Unternehmen dafür 2,3 Milliarden Euro eingeplant.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

26.04.21
 >
01.04.21
 >
23.02.21
 >
03.02.21
 >
21.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x