Pfeiffer Vacuum stellt Spezialpumpen her, unter anderem für Halbleiter-, Forschungs- und Analyseunternehmen. / Foto: Pfeiffer Vacuum

  Nachhaltige Aktien

Pfeiffer Vacuum verdoppelt Gewinn, Aktie zieht an

Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum peilt nach einem Rekordjahr weiteres Wachstum an. Lohnt sich derzeit der Einstieg in die Aktie?

Pfeiffer Vacuum hatte Ende Februar Rekordzahlen für 2021 gemeldet (ECOreporter berichtete hier). Beim Umsatz, operativen Betriebsergebnis (EBIT) und beim Auftragseingang erreichte das Unternehmen aus dem hessischen Aßlar neue Bestwerte.

Mittlerweile liegen die vollständigen Ergebnisse für das letzte Geschäftsjahr vor. Demnach erzielte Pfeiffer Vacuum bei einem Umsatz von 771 Millionen Euro einen Nettogewinn von 62 Millionen Euro – fast doppelt so viel wie 2020. Seine Dividende will der Konzern von 1,60 auf 4,08 Euro je Aktie erhöhen. Das entspräche beim aktuellen Börsenkurs von 178,00 Euro (Stand 29.3.2022, 9:06 Uhr, Tradegate-Handel) einer Dividendenrendite von 2,3 Prozent.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.06.22
 >
09.02.22
 >
18.05.22
 >
19.01.22
 >
07.12.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x