Procter & Gamble will mit seinem neuen Refill-System den Plastikverbrauch reduzieren. / Foto: Unternehmen

  Aktientipps, Aktien-Favoriten

Procter & Gamble: Shampoos bald im Nachfüllpack

Der US-Konsumgüterkonzern Procter & Gamble führt im April im deutschsprachigen Raum sein neues Nachfüllsystem „Refill the Good“ ein, um Plastik zu sparen. Die Aktie von Procter & Gamble erholt sich nach einer längeren Schwächephase.

Procter & Gamble bietet „Refill the Good“ für die Shampoo-Marken Pantene ProV, Head & Shoulders und Herbal Essences an. Das Nachfüllsystem besteht aus einer Aluminiumflasche mit Pump-Dispenser und Nachfüllbeuteln aus Mono-Polyethylen. „Unser Ziel ist es, sowohl Kunststoff zu reduzieren als auch eine langlebige Option anzubieten, die man sicher im Badezimmer benutzen kann. Aluminium rostet nicht und ist recycelbar“, heißt es in einer Mitteilung von Procter & Gamble. Angaben dazu, wie die Umweltbilanz der Aluminiumflasche im Vergleich zu herkömmlichen Plastikflaschen ist, macht der Konzern nicht.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

04.03.21
 >
19.02.21
 >
02.02.21
 >
21.01.21
 >
19.01.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x