Roche darf in den USA einen bislang einzigartigen Alzheimer-Test auf den Markt bringen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Aktien-Favoriten

Pharmakonzern Roche: Alzheimer-Test in den USA zugelassen

Der Schweizer Pharmakonzern Roche hat von der US-Arzneimittelbehörde FDA die sogenannte "Breakthrough Device Designation" für einen Test zur Früherkennung der Alzheimer-Krankheit erhalten. Der "Elecsys Amyloid Plasma Panel"-Test weise Biomarker der Alzheimer-Krankheit im Blutplasma nach, teilte der ECOreporter-Aktien-Favorit am heutigen Dienstag mit.

Roche sei damit der erste Hersteller von In-vitro-Diagnostika, der diese Auszeichnung für einen blutbasierten Biomarker-Test für Alzheimer erhalten hat. Heute basiere die Diagnose der Alzheimer-Krankheit weitgehend noch auf klinischen Symptomen.

In-vitro Diagnostika sind Tests, bei denen anhand biologischer, dem Körper entnommener Proben der Gesundheitszustand einer Person bestimmt wird. Die Bandbreite reicht von simplen Schwangerschaftsselbsttests bis zu komplizierten Diagnosewerkzeugen in medizinischen Laboren.

Die weiteren wichtigen Informationen lesen Sie als ECOreporter-Premium-Leser/-in. Einloggen oder Premium-Leser/-in werden.

...

Verwandte Artikel

18.07.22
 >
13.07.22
 >
29.06.22
 >
13.05.22
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x