SAP-Zentrale in Walldorf. / Foto: Unternehmen

  Aktien-Favoriten

SAP rechnet mit weniger Umsatz und Gewinn

Der Walldorfer Softwarekonzern SAP meldet gute Zahlen für das erste Quartal 2020, senkt aber seine Jahresprognose.

SAP setzte von Januar bis März 6,5 Milliarden Euro um. Das sind 7 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Mit einem Plus von 24 Prozent legte das zukunftsträchtige Geschäft mit Cloud-Software besonders stark zu.

Der um Sondereffekte bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) stieg um 1 Prozent auf 1,5 Milliarden Euro. Der Nettogewinn betrug 811 Millionen Euro. Im ersten Quartal 2019 hatte SAP wegen hoher Umstrukturierungskosten ein Minus von 108 Millionen Euro gemacht.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Der Konzern verzeichnet bislang eigenen Angaben zufolge nur moderate Auswirkungen der Corona-Krise auf die Geschäftsentwicklung. Einige Aufträge seien verschoben worden, insbesondere die Cloud-Sparte entwickle sich aber weiterhin gut. Man stelle derzeit weniger neue Mitarbeiter ein und spare durch deutlich reduzierte Geschäftsreisen Kosten ein. Kurzarbeit schließt SAP zum jetzigen Zeitpunkt aus.

Der Konzern rechnet mit zunehmenden Belastungen im zweiten Quartal und einer Normalisierung der Situation in der zweiten Jahreshälfte. Für das Gesamtjahr 2020 rechnet SAP mit ungefähr 1 Milliarde Euro weniger Umsatz und 500 Millionen Euro weniger Gewinn als ursprünglich erwartet.

Das Unternehmen hatte sich in der Nacht auf Dienstag überraschend von seiner Co-Vorstandsvorsitzenden Jennifer Morgan getrennt (ECOreporter berichtete hier).

Die SAP-Aktie hat gestern nach Bekanntgabe der neuen Zahlen mehr als 6 Prozent verloren und notierte im Tradegate-Handel bei 106,14 Euro (21.4.2020, 17:10 Uhr). Auf Monatssicht hat die Aktie 27 Prozent an Wert gewonnen. Auf Sicht von zwölf Monaten liegt sie 12 Prozent im Plus.

ECOreporter hatte die SAP-Aktie hier empfohlen – allerdings nur für Anleger mit einem langen Investitionshorizont. An dieser Empfehlung hält die Redaktion weiterhin fest.

SAP ist eine ECOreporter-Favoriten-Aktie aus der Kategorie Dividendenkönige. Zum ausführlichen Unternehmensporträt gelangen Sie hier.

SAP SE:  ISIN DE0007164600 / WKN 716460

Verwandte Artikel

15.04.20
 >
09.04.20
 >
11.06.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x