Bei einem Neuauftrag aus den USA ersetzt SFC Energy Diesel-Generatoren durch Brennstoffzellen. / Foto: Unternehmen

  Nachhaltige Aktien, Meldungen

SFC Energy: Brennstoffzellenexperte erhält größten US-Auftrag der Firmengeschichte

Der Brennstoffzellenhersteller SFC Energy aus Brunnthal bei München hat mit dem US-Unternehmen LiveView Technologies (LVT) einen Neukunden gewonnen. Das auf die Herstellung von Überwachungskameras spezialisierte Unternehmen aus Orem im US-Bundesstaat Utah ordert mehr als 100 EFOY Pro 2400-Brennstoffzellen.

Der folgende Premium-Inhalt ist aufgrund des Artikelalters nun frei verfügbar.

Die Aggregate kommen laut SFC Energy in mobilen Kameratürmen zur Videoüberwachung verschiedenster Bereiche zum Einsatz. Diese werden etwa von Supermarktketten zur Überwachung der Parkflächen oder auf Baustellen benutzt. Häufig bestehe an den Einsatzorten kein Zugang zum konventionellen Stromnetz. Daher benötigten die Systeme eine zuverlässige und autarke Energiequelle zur Unterstützung des Solar-Panels.

Bislang setzte LVT laut SFC Energy auf herkömmliche Diesel-Generatoren. Diese würden nun durch die deutlich umweltfreundlicheren Brennstoffzellen ersetzt.

Die SFC Energy-Aktie ist im Tradegate-Handel aktuell 1,7 Prozent im Plus zum Freitag und kostet 23,70 Euro (Stand: 25.5.2021, 9:13 Uhr). Auf Monatssicht ist die Aktie 5 Prozent im Minus, im Jahresvergleich hat sie 146 Prozent an Wert gewonnen.

Seit dem Jahreshoch im Februar bei 33,90 Euro hat die SFC Energy-Aktie unter starken Schwankungen an Wert verloren. Seit zwei Wochen legt die Aktie nun wieder beständig zu und unternimmt damit den ersten länger anhaltenden Erholungsversuch seit April.

Auch sehr risikoaffinen Anlegerinnen und Anlegern mit Interesse an der Aktie rät ECOreporter weiterhin, den Kurs zu beobachten und abzuwarten, ob und wann dieser sich stabilisieren kann.  Aus nachhaltiger Sicht ist zudem zu beachten: SFC Energy beliefert zahlreiche Öl- und Gaskonzerne wie Esso, Encana und Statoil, die Bundeswehr zählt ebenfalls zu den Kunden. Erst vor wenigen Wochen erhielt das Unternehmen einen Auftrag zum Ausrüsten von Ölpumpen

SFC Energy verzeichnet wie die meisten Unternehmen im Wasserstoffsektor hohe Verluste. Einen Überblick über den Sektor lesen Sie in unserem Dossier Von Bloom bis Linde: Das sind die besten Wasserstoff-Aktien.

SFC Energy AG:  ISIN DE0007568578 / WKN 756857

Verwandte Artikel

06.05.21
 >
03.05.21
 >
26.04.21
 >
14.04.21
 >
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x